Offizielle Homepage des NRIV Inline-Skaterhockey Niedersachsen

Topscorer

 

L-FF-Sen
z.Zt. keine aktuellen Daten!!!

Team FairPlay

 

L-FF-Sen
z.Zt. keine aktuellen Daten!!!

Beitrag lesen

 

 » zurück zur Startseite

17.05.2022
Länderpokal in der Altersklasse U-19
Niedersachsenauswahl belegt fünften Platz in Oberhausen beim Länderpokal Vom 14.-15.05.2022 fand in Oberhausen der Länderpokal in der Altersklasse U-19 im Inline-Skater Hockey statt. Insgesamt nahmen fünf Bundesländer teil. Niedersachsen wurde vertreten durch die Vereine aus Bissendorf, Wilhelmshaven, Bergedorf und Kiel. Mit Insgesamt nur neun Feldspielern und drei Torhüter, bot das Team den kleinsten Kader auf, was an der abschließenden Siegerehrung des zweiten Turniertages auch extra betont und besonders die kämpferische Leistung hervorgehoben wurde. Am ersten Turniertag starteten die Niedersachsen gegen Berlin/Brandenburg und sicherten sich in einem hart umkämpften Spiel ein 3:3 Unentschieden. Im zweiten Spiel ging es die Auswahl aus Bayern, hier wurde mit 2:6 verloren. Im dritten Spiel ging es gegen den Favoriten aus Nordrhein-Westfalen. Hier hatte Niedersachsen ebenfalls mit 2:7 das Nachsehen. Zum Abschluss des ersten Turniertages ging es gegen Württemberg, hier konnte ein knapper 5:4 Erfolg gefeierte werden. Mit vier Punkten qualifizierte sich das Team dann für das zweite Halbfinal am Sonntag, wo erneut die Mannschaft aus NRW wartete, die in der Gruppenphase den ersten Platz belegte. Trotz großer Bemühungen ging das Spiel mit 3:9 an NRW. Für die weiteren Platzierungsspiele 3.-5. Platz wurde nochmals gegen Württemberg und als letztes gegen Berlin/Brandenburg gespielt. Beide Spiele wurden mit 2:7 und 2:4 verloren. Im Finale konnte sich dann NRW gegen Bayern knapp mit 6:4 durchsetzen. Der Jugendwart und zugleich Interims Auswahltrainer von Niedersachsen, Martin Klemme, hat mit seinem Team alles probiert, um Best möglichst abzuschneiden und ein gutes Turnier zu spielen. Dies gelang allerdings nur Phasenweise. In allen Spielen fehlte dann nach hinten heraus einfach die Konzentration und am Ende die Kraft. Auch war das Niedersachsen Team wirklich an beiden Tagen vom Pech verfolgt, der Ball wollte in vielen Situationen einfach nicht über die Torlinie, was sich dann natürlich auch in Frust und Ratlosigkeit umwandelte. Die Endergebnisse spiegeln die starke kämpferische und teilweise auch dominierende Leistung nicht ansatzweise wieder. Trotz allem freuten sich die Jugendlichen auf jedes Spiel, nach der zweijährigen Corona Pause. Alle Feldspieler sowie die drei Torhüter bekamen Ihre Spielzeit und konnten sich beweisen sowie Erfahrungen und jede Menge Eindrücke sammeln. Der Wilhelmshavener Jannis Claus, war mit sechs Toren bester Torjäger im Niedersachsen Team. Ob und wie es im kommenden Jahr mit einer Teilnahme am Länderpokal durch eine Niedersachsen Auswahl weitergeht, und auch in welchen Altersklassen, muss Ende des Jahres geklärt werden. Das Trainerteam aus Wilhelmshaven steht dann nicht mehr zur Verfügung und einige Jugendliche scheiden Altersbedingt bei der U-19 aus. Kader der Niedersachsen Auswahl: Tor: Maya Dyck (Bissendorf), Nico Tetzner (Kiel), Enzo Minotti (Wilhelmshaven) Spieler: Miguel Triebseev und Miron Dreampheal (beide Bergedorf), Jannis Claus (Wilhelmshaven), Maarten Riemer, Luc Conseil, Max Siebert, Marc Wegener, Till Schulze und Paul Puschmann (alle Bissendorf) Trainer: Martin Klemme, Lars Heinrich, Lia Minotti (Betreuerin) Platzierungen: 1. Nordrhein-Westfalen 2. Bayern 3. Berlin/Brandenburg 4. Württemberg 5. Niedersachsen

Aktuelle Ergebnisse

 

L-FF-Sen
18.09.2022
ERC Wunstorf Li4
B'haven I9
 » mehr

Partner